Werden Sie unser Franchise-Partner

Mit Effekte zur Selbständigkeit als Unternehmensberater.

Mehr Informationen

Ihr Ansprechpartner

Gert Bremecker

Mobil 0163 897 8778

E-Mail senden

Ihr Ansprechpartner

Okan Karabiyik

 

 


Effekte bei Franchising

Im Miteinander liegt die Zukunft

Die Effekte Unternehmensberatung betreibt das Franchising als zusätzliches Vertriebssystem durch das ihre etablierten Dienstleistungen und Geschäftsfelder weiterhin vermarktet werden sollen. Sie können das perfektionierte Geschäftskonzept unkompliziert als Gründer(in) oder neben Ihrer bestehenden Arbeit übernehmen und als Unternehmensberater arbeiten.

Es besteht eine intensive Zusammenarbeit zwischen Franchise-Geber und Franchise-Nehmer. Beide Parteien sind rechtlich, finanziell, selbständige und unabhängige Unternehmen. Die Effekte Unternehmensberatung gewährt über einen abgeschlossenen Franchise-Vertrag seinem Franchise-Nehmer, ein Geschäft entsprechend des Effekte-Konzeptes zu betreiben, d.h. Kaufmännische Dienstleistungen in den Bereichen Buchhaltung, Controlling, Steuer-, Personal-, Versicherungs-, Finanzwesen, Unternehmensentwicklung, Vertriebs-, Rechtsberatung,  IT-Lösungen, Unternehmensbörse, Personalbörse und Existenzgründung dem akquirierten Kunden unter den Namen Effekte Unternehmensberatung & -unterstützung  anzubieten und durchzuführen. Bei Leistungen eines akquirierten Kunden, die der Franchise-Nehmer aber nicht (alleine) bieten kann oder darf, kann er auf das Effekte-Expertenteam  – ein Auftragsgewinn von mindestens 10 % vom Auftragswert (Provision) ist dem Franchise-Nehmer dabei gewährleistet – zugreifen.  

Vorteile des Franchise-Nehmers:

  • Schritt in die Selbständigkeit als Unternehmensberater
  • Bei Bedarf Unterstützung durch das Effekte-Expertenteam 
  • Nutzung des etablierten Konzeptes
  • Warenzeichen (Marke)
  • Systemname (Domain)
  • Corporate Identity (individuelle Persönlichkeit des Unternehmens)
  • Public Relations (Öffentlichkeitsarbeit)
  • Bekanntheitsgrad
  • Lokale und regionale einheitliche Werbung und Marketingmaßnahmen
  • Geringe Investitionen
  • Gebietsschutz
  • Interne Schulungen
  • Betriebswirtschaftliche Unterstützung
  • Mögliches Arbeiten von zu Hause
  • Etwaiges höheres Einkommen
  • Zeitliche Flexibilität
  • Regelmäßige Effekte-Meetings
  • Franchisevertrag und Handbuch

Eigenschaften des Franchise-Nehmers:

  • Betriebswirtschaftliche Ausbildung/Studium o.ä.
  • Zahlenverständnis
  • Formulierungsqualitäten
  • Kommunikationsfähigkeit
  • Selbstorganisierend
  • Sicheres und gepflegtes Auftreten
  • Netzwerkdenkend
  • Zielorientiert
  • Engagement

Der Franchise-Nehmer kann ein Beruf- oder Quereinsteiger sein, der sein Unternehmen  als Haupt- oder Nebengeschäft führen möchte.

Der Franchise-Geber erhält 5 % vom nachweislichen Umsatz des Franchise-Nehmers als Franchisegebühr. 

Kontakt mit Effekte